Fahrsicherheitstraining in Ludersdorf

BM Johannes MaierInformationen

8 Mitglieder der Feuerwehr Mureck nahmen mit den 4 Einsatzfahrzeugen SRF, TLF-A 2000, LKW-A und MTF-A an einem Fahrsicherheitstraining im ARBÖ-Fahrsicherheitszentrum in Ludersdorf teil.

Ein spannender Tag, um die Einsatzfahrzeuge in Extremsituationen kennen zu lernen und zu erfahren, was sich zwischen Fahrbahn und Reifen abspielt. Unter Anleitung eines kompetenten Trainers wurde das Verhalten für Notsituationen verbessert und auf die unterschiedlichen technischen Ausstattungen der Fahrzeuge eingegangen.

Kursinhalte:

  • Begrüßung der Teilnehmer
  • Einführung in die Theorie
  • Bremstechnik
  • Kurventechnik
  • Ausweichbremsungen
  • Slalom
  • Lenkkorrekturen bei Über- und Untersteuern
  • Lenken und Bremsen bei unterschiedlicher Fahrbahnbeschaffenheit
  • Abfangen des ausbrechenden Fahrzeuges (Schleuderplatte)
  • Feedback und Analyse
  • Übergabe der Teilnehmerurkunden/Verabschiedung

Zitierte Textquelle bzw. adaptierte Infoquelle: ARBÖ Fahrsicherheitszentren

http://ich-fahr-sicher.at/steiermark/kursangebot-trainings/pkw-2/intensiv-training/

Diesen Beitrag teilen