Fahrzeugbergung

OBI Christian Schuldes Einsatzberichte

Datum: 27. November 2018 
Alarmzeit: 17:16 Uhr 
Alarmierungsart: Stiller Alarm 
Dauer: 2 Stunden 
Art: Technischer Einsatz  
Einsatzort: Oberschwarza, L271 
Mannschaftsstärke: 10 
Fahrzeuge: SRF, TLF-A 2000 
Weitere Kräfte: FF Hainsdorf-Brunnsee, FF Oberschwarza, FF Weitersfeld a.d Mur, Polizei, Rettung mit RTW und NAW 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehren Oberschwarza, Hainsdorf-Brunnsee, Unterschwarza und Weitersfeld wurden am 27. November zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmten Personen alarmiert. 

Die ersten Einsatzkräfte fanden einen schwer beschädigten PKW vor, glücklicherweise waren keine Personen eingeklemmt. Zur Bergung des Fahrzeuges wurde vom Einsatzleiter der FF Oberschwarza das Schwere Rüstfahrzeug (SRF) und das Tanklöschfahrzeug (TLF) der FF Mureck nachalarmiert.

Mit der Seilwinde des TLF, welche am SRF mittels Umlenkrolle umgelenkt wurde, konnte das weit von der Fahrbahn entfernt gelegene Wrack geborgen werden. Anschließend wurde das Fahrzeug mit dem Kran auf ein Abschleppfahrzeug verladen.

Bildcredit: „Presseteam BFVRA / Johannes Schreiner“

 

Diesen Einsatz teilen