Anhänger eines Lebendtiertransporters umgekippt

LM d.V. DI Patrick Riedl, BSc Einsatzberichte

Datum: 19. Mai 2018 
Alarmzeit: 3:45 Uhr 
Alarmierungsart: Sirenenalarm 
Dauer: 4 Stunden 
Art: Technischer Einsatz  
Einsatzort: Hürth 
Fahrzeuge: SRF, LKW-A 
Weitere Kräfte: FF Halbenrain, FF Hürth, Polizei 


Einsatzbericht:

In den frühen Morgenstunden des ersten Fetzenmarkt-Tages wurde die Feuerwehr Mureck vom Einsatzleiter der FF Hürth zu einer Anhänger-Bergung mit Gefahr in Verzug nachalarmiert.

Ein Anhänger eines Lebendtiertransporters, beladen mit Junghühnern, war umgekippt. Mittels Kran des SRF Mureck wurden die einzelnen Container aus dem Anhänger gehoben und in einen anderen Transporter für Geflügel geladen.

Gemeinsam mit dem RLF-A der Feuerwehr Halbenrain konnte der Anhänger mit Seilwinden wieder auf die Fahrbahn gestellt werden.

Fotos: Presseteam FF Mureck