Funkabschlussuebung

Funkabschlussübung im Bereich Radkersburg

BM Johannes MaierÜbungen

Am Samstag, 5.11.2022 konnte nach 2-jähriger Pause wieder die Funkabschlussübung im Feuerwehrbereich Radkersburg durchgeführt werden. Die 1. Funkabschlussübung fand 1990 statt, somit war dies die 30. Übung in dieser Form.

Von Beginn an wurde in jedem der 6 Feuerwehrabschnitte eine Station unter der Leitung des jeweiligen Abschnittsfunkbeauftragten eingerichtet, die Feuerwehren stellen dabei abwechselnd ihre Räumlichkeiten zur Verfügung.

Bei jeder Station sind jeweils eine funkbezogene Aufgabe und eine Zusatzaufgabe zu absolvieren und für unterwegs gibt es noch eine weitere Aufgabe zu lösen bzw. auszufüllen.

Die Funkabschlussübung vereint also Übung und Ausbildung mit Spiel und Spass. 

Die Feuerwehr Mureck betreute diesmal mit 3 Mann die Station im Abschnitt 1 und nahm mit weiteren 17 Personen und den Fahrzeugen MTF-A und LKW-A an der Übung teil, wobei 3 Jugendliche die Gruppe MTF Gosdorf verstärkten.

Die Schlusskundgebung fand in der Ottersbachhalle in St. Peter a. O. statt, wo die Gruppe MTF Mureck für den erreichten 3. Gesamtrang einen Warenpreis von Bereichsfeuerwehrkommandant OBR Volker Hanny und Vizebürgermeiser Helfried Otter entgegennehmen konnte.

Fotos: FF Mureck und Presseteam BFV RA

Diesen Beitrag teilen