Schwerer Verkehrsunfall

BM Johannes MaierEinsatzberichte

Datum: 3. April 2024 um 15:12 Uhr
Alarmierungsart: Sirenenalarm
Dauer: 2 Stunden
Einsatzart: Technischer Einsatz 
Einsatzort: Ratschendorf, L206
Mannschaftsstärke: 10
Fahrzeuge: SRF, TLF-A 2000
Weitere Kräfte: Bereichsfeuerwehrärztin, FF Gosdorf, FF Ratschendorf, Notfallteam Landarztpraxis Mureck, Polizei, Rettung mit Notarzt


Einsatzbericht:

Am Nachmittag des 3. April 2024 ereignete sich in Ratschendorf (Gemeinde Deutsch Goritz) ein schwerer Verkehrsunfall. Ein PKW war gegen ein Brückengeländer geprallt. Die Fahrzeuglenkerin wurde im Fahrzeug eingeklemmt, während der Beifahrer das Wrack auf der rechten Seite verlassen konnte.

Laut Alarmplan wurden die Feuerwehren Ratschendorf (Einsatzleitung), Mureck und Gosdorf zu diesem Einsatz alarmiert.

Mit den hydraulischen Rettungssätzen der Feuerwehren Mureck und Gosdorf wurde die Lenkerin aus dem PKW befreit und den anwesenden Notärzten und dem Rettungsdienst übergeben.

Die Fahrzeuglenkerin und ihr Beifahrer wurden mit schweren Verletzungen von der Rettung in die Landeskrankenhäuser Wagna bzw. Feldbach transportiert.

Titelfoto: © FF Ratschendorf

 

Diesen Einsatz teilen